Auenland

Entdecke die Auen-Landschaften um die Donau. Auf Straßen, Wegen und Trails läufst Du durch den Auwald vorbei an Seen und Mooren immer entlang der Lebensader Wiens. Wir durchqueren den Lebensraum von Bibern, Störchen und zahlreichen anderen Wildtieren.

Du hörst Geschichten von und über die Donau und die Bedeutung von Gewässern für städtische Entwicklung und Besiedlung.

Treffpunkt ist das Nationalparkhaus im Dechantweg 8. Dorthin kommst du öffentlich mit der Buslinie 92B. Außerdem gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten.

 

Strecke: 9 km     Höhenmeter: 10 m

Freudenau

Den Prater kennst Du schon? Du kennst jeden Meter der Hauptallee? Wir bringen dich weg von den ausgetretenen Pfaden. Du entdeckst die wilden Gefilde der Freudenau. Vorbei an Reitsportanlagen längst vergangener Jahre erkundest Du die südlichen Wälder des Prater.

Du hörst Geschichten über die naturräumliche Bedeutung des Praters, seine Tier- und Pflanzenwelt sowie über seine Geschichte.

Treffpunkt ist das ASKÖ-Reitsportzentrum Freudenau (Freudenau 555). Dorthin kommst du öffentlich mit der Buslinie 77A. Außerdem gibt es kostenlose Parkmöglichkeiten. Das Reitsportzentrum bietet uns freundlicherweise einen kleinen Aufbewahrungs- und Umkleideraum sowie Toiletten.

Strecke: 8,2 km     Höhenmeter: 10 m

Donau-4er

Die Donau ist die Lebensader der Stadt Wien und tritt in vielen Formen in Erscheinung. Wir lernen dieses während eines längeren Laufs kennen und blicken in eine bewegte Geschichte. Wie hat sich der Fluss auf den Naturraum der Stadt ausgewirkt und was bringt das uns Sportlerinnen und Sportlern?

Treffpunkt ist die U1-Station Alte Donau (Ausgang zur Arbeiterstrandbadstraße). Die Etappe endet bei der U1-Station Nestroyplatz. Im Gasthaus Nestroy besteht die Möglichkeit zur Einkehr.

Strecke: 12 km     Höhenmeter: 35 m

Bisamberg

In der Ebene laufen ist Dir zu fad? Dann komm mit uns auf den Berg!

Der Bisamberg ist der östlichste Berg der Alpen und hat einige knackige Anstiege zu bieten. Das Gipfelpanorama belohnt uns für die Mühe!

Du erlebst einen einzigartigen Naturraum am Stadtrand von Wien. Der Übergang der pannonischen Tiefebene in das Alpenland bietet eine ganz besondere Vegetation. Du hörst Geschichten über deren Entwicklung und Bedeutung, sodass Du die Qualen des Aufstiegs schnell vergisst.

Start und Ziel ist der Bahnhof in Langenzersdorf, easy zu erreichen mit der Schnellbahn (ca. 20 Minuten von Wien-Mitte). Achtung: Ticket vom Stadtrand nach Langenzersdorf ist extra zu lösen.

Strecke: 8 km     Höhenmeter: 193 m

Prater-Trail

Den Prater kennst Du schon? Du kennst jeden Meter der Hauptallee? Wir bringen dich weg von den ausgetretenen Pfaden. Du entdeckst die wilden Gefilde der Freudenau. Auf kleinen Wegen laufen wir durch den naturbelassenen Auwald des südlichen Praters und entdecken dort seine wilden Bewohner.

Treffpunkt ist die U3-Station Erdberg (Ausgang Franzosengraben). Dort startet und endet die Tour.

Die Runde ist kurz und von daher ideal geeignet für vor oder nach der Arbeit.

Strecke: 5,2 km     Höhenmeter: 20 m

Prater-Run

Fernab der Hauptallee erkunden wir die Sportstätten im Prater. Besonders bei Nacht bietet diese Tour ein ganz besonderes Erlebnis und tolle Perspektiven.

Treffpunkt ist die U2-Station Stadion. Dort startet und endet die Tour. 

Die Runde eignet sich aufgrund ihrer Länge auch für ambitionierte LäuferInnen.

Strecke: 9,2 km     Höhenmeter: 20 m

Favoriten von Favoriten

33B9DEDA-06D9-4456-B8F1-A7FAE39C7126.JPG

Der 10. Bezirk ist wohl der bunteste Stadtbezirk Wiens. Wir erkunden seine schönsten Seiten zwischen dem Kurpark Oberlaa und dem Liesingbach. Dabei hörst Du allerlei Geschichten über die Entwicklung dieser einzigartigen Gegend.

Treffpunkt ist die U1-Station Oberlaa. Dort startet und endet die Tour. 

Die Runde ist nicht übermäßig lang, allerdings werden uns die 80 Höhenmeter auf Temperatur bringen.

Strecke: 7,1 km     Höhenmeter: 80 m

F2B09819-893A-49D5-85FC-F0B256EA6D9F.JPG